Flanksteak-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:
1 Flanksteak (0,7-0,8 kg)
Gemüse für die Füllung (z.B. Zucchini,
Paprika, Spargel, Kürbis, Lauch…)
einige getrocknete Paradeiser
Oliven nach Belieben
1 EL Pesto
1 EL Senf
Salz, Pfeffer, Öl zum Anbraten
Das Flanksteak mit der Faser in 2 Stücke schneiden. Nun mittels Schmetterlingsschnitt beide Stücke waagrecht halbieren, so dass sie doppelt so groß sind wie zuvor.
Das Gemüse für die Füllung in Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne in etwas Öl braten, salzen und pfeffern. Auch die Oliven und die getrockneten Paradeiser klein schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Seite mit Pesto bestreichen. Das Gemüse hineinlegen und zu Rouladen rollen. Diese am besten mit Küchengarn binden, damit sie beim Braten nicht auseinander fallen. Die Rouladen auch außen würzen und mit Senf bestreichen.
Die Flanksteak-Rouladen über direkter Hitze grillen oder scharf in der Pfanne mit etwas Öl anbraten und dann bei indirekter Hitze oder im Ofen bei 100°C bis zu einer Kerntemperatur von 60-62°C ruhen lassen.
Das Garn entfernen und die Roulade in Scheiben aufgeschnitten servieren. Als Beilage empfehlen wir Erdäpfel und Gemüse aus dem Ofen sowie einen Dip aus Jogurt, Sauerrahm und frischen Kräutern.
Vorheriger Beitrag
Beef Tatar
Nächster Beitrag
Rindsbraten mit Wurzelsauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü