Saltimbocca vom Weiderind

Ein schnelles Gericht, ideal geeignet für die Sommerküche! Die Rindschnitzel werden nur kurz angebraten (1 Minute pro Seite), das ganze Gericht ist also in weniger als 20 Minuten auf dem Teller und passt mit seinen mediterranen Aromen perfekt in die warme Jahreszeit. Als Beilage passen wie im Rezept beschrieben Nudeln geschwenkt in Weißweinsauce mit Pilzen, aber auch Polenta oder Weißbrot, mit dem die Sauce aufgetunkt werden kann.

Zutaten für 4 Personen:

8x Schubiola-Schnitzel (vom Hüferl, Beinscherzel oder vom Nussdeckel)
8 Salbeiblätter
8 Scheiben Prosciutto
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 TL Olivenöl zum Anbraten

300g Spagetti
300g braune Champignons, geviertelt
1 Knoblauchzehe, geschält und mit dem Messer angedrückt
60g Butter
100ml Weißwein, trocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Spagetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.

Währenddessen die Schnitzel von beiden Seiten salzen und pfeffern, jeweils eine halbe Scheibe Prosciutto oben und unten auf das Fleisch legen und ein zusammen mit einem frischen Salbeiblatt mit einem Zahnstocher fixieren.

2 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei hoher Hitze portionsweise 1 Minute pro Seite scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Rohr (100°C) rasten lassen.

Die geviertelten Champignons und die angedrückte Knoblauchzehe in die Pfanne geben und kurz anrösten (bei Bedarf etwas Butter oder Olivenöl beigeben). Salzen, pfeffern und mit dem Weißwein aufgießen. Dabei mit einem Kochlöffel alle Bratenrückstände lösen. Die al dente gekochten Spagetti direkt aus dem Topf (ruhig mit etwas vom Nudelwasser) in die Pfanne heben und in der Sauce schwenken. Pfanne von der Hitze nehmen und 60g kalte Butter in Stücken unterrühren.

Saltimbocca sofort mit den Nudeln servieren.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen wünscht
Franziska

Vorheriger Beitrag
Taco-Bowl mit Steakstreifen
Nächster Beitrag
Schubiola-Verkauf im Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü