Zwetschkengalette mit Kardamom und Zimt

Ein herrlich fruchtiges Sommerdessert das vor Aromen nur so strotzt: Außen knusprig-braungebackener Mürbteig gewürzt mit Kardamom und Zimt, innen saftig-süße Zwetschken. Eine Kugel Vanilleeis obendrauf und die Kombination ist perfekt!

Zutaten 1 Galette (8 Stück)

1kg Bio-Zwetschken von Schubiola
200g Bio-Dinkel- oder Weizenmehl (z.B. vom Biohof Widerna, erhältlich bei uns im Hofladen!)
80g Zucker
100g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Kardamom
1/2 TL Zimt
1 Eiklar zum Bestreichen

Zubereitung

Das Mehl, Zucker, Butter, Ei, Salz, Backpulver und die Gewürze in einer Küchenmaschine (oder einem Food Processor) zu einem Teig verarbeiten. Falls nötig, etwas eiskaltes Wasser hinzufügen. Teig schnell verarbeiten, damit die Butter nicht zu warm wird. Den fertigen Teig zu einer flachen Kugel zusammenkneten, in Folie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen.

Die Zwetschken waschen und entsteinen. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen bis zur Verwendung (eventuell etwas zuckern, damit sie etwas Flüssigkeit verlieren).

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze aufheizen. Die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauf kreisrund ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Zwetschken abtropfen lassen und in die Mitte des Teiges setzen. Nun den Teig nach innen klappen, den Teigrand mit Eiklar abstreichen und die Galette 30 Minuten goldbraun backen.

Vor dem Anschneiden ca. 1 Stunde abkühlen lassen und am besten mit Staubzucker, sowie etwas Schlagobers oder einer Kugel Vanilleeis servieren!

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht
Franziska

, , , , ,
Vorheriger Beitrag
Spaghetti mit Rindfleisch, Minze und Curry
Nächster Beitrag
Rindschnitzerl geschmort mit Karotten-Steinpilz-Sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü