Schnitzel vom Weideochs

Zutaten:
0,5kg Schubiola-Rindschnitzel
2 Eier
etwas Milch
Mehl & Brösel zum Panieren
Salz, Pfeffer
Öl zum Herausbacken
1 Zitrone

Die Rindschnitzel mit einem glatten Plattiereisen vorsichtig dünn ausplattieren, nach Belieben etwas mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eier mit der Milch vermischen und salzen, pfeffern. Mehl, Eimischung und Semmelbrösel in je flache Schalen füllen und die Schnitzel der Reihe nach in Mehl, Ei und Brösel wenden. Die Brösel nicht allzu fest andrücken sondern nur locker panieren, damit sich die Panade beim Herausbacken besser abhebt.

In eine Pfanne, am besten aus Gusseisen, einen Fingerbreit Öl füllen und auf 170°C erhitzen. Wenn Blasen aufsteigen sobald man ein paar Brösel ins Fett wirft ist dieses heiß genug und die Schnitzel können eingelegt werden. Einmal wenden und zwischendurch immer wieder an der Pfanne rütteln damit die Panade gleichmäßig goldbraun wird.

Mit Zitronenspalten und Erdäpfelsalat als Beilage servieren.

Vorheriger Beitrag
Pulled Beef vom Schubiola-Rind
Nächster Beitrag
Weinviertler Boeuf Bourguignon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü